News

Ausstellung: Was ich an hatte ...

Ausstellung_Was_ich_an_hatte

Das Frauenzentrum Courage und der Arbeitskreis gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Bottrop haben die Ausstellung "Was ich an hatte..." für Bottrop geplant. Vom 16.08. bis zum 30.08. kann die Ausstellung im Stück.gut , Kirchplatz 2/3 besichtigt werden.

Jede dritte Frau in Deutschland hat mindestens einmal im Leben körperliche oder sexuelle Gewalt erfahren - quer durch alle Altersgruppen und sozialen Schichten. Gewalt an Frauen findet überall um uns herum statt. Unsere Augen dürfen nicht verschlossen sein.

Die Ausstellung "Was ich an hatte.." zeigt 12 teils originale Kleiderexponate und erzählt dazu die persönlichen Geschichten von Frauen, die eines gemeinsam haben: Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt. Die Berichte geben Einblicke in Gedanken und Gefühle der Betroffenen und ihren Weg der Verarbeitung. Sie wollen allen Frauen Mut machen, über Erlebtes zu sprechen und sich Unterstützung zu suchen.

Sexualisierte Gewalt ist belegt mit Mythen, die Betroffenen eine Schuld an der Tat zuweisen, sexualisierte Gewalt verharmlosen und Täter schützen. Durch diese Mythen wird die Glaubwürdigkeit von Betroffenen sexualisierter Gewalt mehr als bei allen anderen Delikten in der Strafverfolgung und in der Öffentlichkeit angezweifelt.

Der Arbeitskreis gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Bottrop möchte mit dieser Ausstellung auf das Erleben und die Situation Betroffener aufmerksam machen und für die Bewertungsmuster sensibilisieren. "Victim blaming", eine Täter-Opfer Umkehr, darf keine öffentliche Akzeptanz finden. Vergewaltigung ist eine Straftat, es gibt keine Opferschuld.

Vernissage: Mittwoch, 16.08.2023 um 15.00 Uhr (Anmeldung erforderlich)
Zeitraum: 16.08. bis 30.08.2023

Allgemeine Öffnungszeiten der Ausstellung:

Mittwoch, 9.00 bis 13.00 Uhr
Samstag, 9.00 bis 13.00 Uhr
Freitag, 14.00 bis 17.00 Uhr

Buchungen für Gruppen:

Die Ausstellung kann außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten für Gruppen gebucht werden. Hierfür bitte mit dem Frauenzentrum Courage Kontakt aufnehmen über Tel. 02041 - 63 59 3 oder Mail: frauenzentrum.courage@t-online.de

PDF-Dokument [2,3 MB]

Kontakt

Frauenzentrum Courage e.V.

team

Öffnungszeiten

montags - freitags 9.00 Uhr - 14.00 Uhr
Beratungstermine vergeben wir nach telefonischer Terminabsprache.

Folge uns auf facebook!

facebook

Folge uns auf instagram!

insta

Beratung

Wir sind weiter für Sie da.
Für die Terminvereinbarung rufen Sie bitte an, oder schreiben Sie eine Email.

Second-Hand

montags bis freitags
9.30 - 13.00 Uhr
mittwochs
15.00 - 17.00 Uhr

Second-Hand Abendverkauf

Im Februar fällt der Abendverkauf aus!

Kleiderspenden

Ihr Kleiderspenden nehmen wir montags bis freitags von 9.30 bis 13.00 Uhr gerne entgegen.

Unsere Leistungen

Die Beratungsstelle bietet Unterstützung und Beratung für Frauen aus allen Kulturkreisen...

  • die körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt erleben oder davon bedroht sind
  • nach einer Vergewaltigung
  • bei Fragen zum Gewaltschutzgesetz
  • die sich in einer Krisensituation befinden
  • die einen Frauenhausaufenthalt in Betracht ziehen
  • sich in einer Trennungs- und/oder Scheidungssituation befinden
  • bei Partnerschaftsproblemen
  • die von Stalking betroffen sind
  • bei Essstörungen
  • bei Fragen zur Existenzsicherung
  • bei Ängsten
  • die für sich einen neuen(Lebens)Weg suchen

Weitere Angebote

  • Treffpunkt und Second-Hand
  • Workshops
  • kollegiale Fachberatung
  • Informations- und Präventionsveranstaltungen
  • Fortbildungen

Ein Schwerpunkt des Frauenzentrums ist die Beratungsstelle. Dort finden Frauen in (fast) allen Lebensfragen Rat und Hilfe. Doch wird das Frauenzentrum auch viel von Frauen genutzt, die sich einfach nur mit anderen Frauen treffen und unterhalten möchten. Für sie gibt es auf der Seite Second-Hand Informationen‚ über regelmäßige Treffen des Frauencafé.

Vieles von unserer Arbeit wird nur durch ehrenamtliches Engagement oder Spenden an den Verein möglich gemacht. Wir freuen uns darum sehr über interessierte Frauen, die uns ehrenamtlich unterstützen möchten.



Second-Hand und Cafe

Altes und Neues in geselliger Runde.

Hier treffen sich in lockerer, geselliger Runde Frauen, die mal auf einen Kaffee reinschauen, Bekannte und Unbekannte treffen wollen oder einfach unverbindlich etwas über das Frauenzentrum erfahren möchten.

Zu den gleichen Zeiten wie das Café ist auch der Second-Hand-Kleiderladen geöffnet. Hier bieten wir Damen- und Kinderkleidung für alle Größen und Geschmäcker an.

secondhand

Download

Infobroschüre Courage

PDF-Dokument [416 KB]
Hier finden Sie unsere aktuelle Imagebroschüre als PDF-Download. Sie benötigen dazu den Acrobat-Reader von Adobe.
flyer