Im Notfall

Wie hilft Ihnen das Gewaltschutzgesetz?

frau_courage

Wenn eine Person, mit der Sie zusammenleben, Sie körperlich oder seelisch misshandelt oder damit droht ist das häusliche Gewalt.

Rufen Sie die Polizei!

  • Die Polizei kann den Täter dazu verpflichten, die gemeinsame Wohnung für 10 Tage zu verlassen. Sie haben dann Zeit, zu überlegen, was Sie tun wollen.

Was können Sie tun?

  • Sie können zunächst Kontakt zu einer Frauenberatungsstelle aufnehmen. In vertraulichen Gesprächen werden Sie über Ihre praktischen und rechtlichen Möglichkeiten informiert. Die Beraterinnen werden Sie bei allen notwendigen Schritten unterstützen.

  • Wenn Sie sich trennen möchten, können Sie beim örtlichen Amtsgericht einen Antrag auf Wohnungszuweisung stellen. Wird dem Antrag zugestimmt, verlängert sich die Frist, in der der Täter die Wohnung nicht betreten darf, in der Regel um weitere 6 Monate. Sie benötigen für die Antragstellung die Dokumentation des Polizeieinsatzes, gegebenenfalls ärztliche Gutachten über Verletzungen.

  • Darüber hinaus können Sie ein Näherungsverbot für den Täter veranlassen.

  • Sie können sich durch eine Anwältin oder einen Anwalt rechtlich beraten lassen. Falls Sie kein oder nur ein geringes Einkommen haben, können Sie beim Amtsgericht einen Beratungsgutschein erhalten.

Wenn Sie sich nicht sicher fühlen

  • Wenn Sie sich trotz der Schutzanordnung in Ihrer Wohnung nicht sicher fühlen, können Sie Zuflucht in einem Frauenhaus suchen!

  • Nehmen Sie wichtige Dokumente für sich und ihre Kinder mit, wenn Sie die Wohnung verlassen.

Hier finden Sie Hilfe!

Notruf der Polizei:
Tel. 110


Das Frauenhaus in Bottrop:
Tel. 02041 - 40 92 03
Sie können auch mit einem Frauenhaus außerhalb von Bottrop Kontakt aufnehmen.
www.frauen-info-netz.de


Frauenberatungsstelle Courage in Bottrop:
Tel. 02041 - 6 35 93
mail: frauenzentrum.courage@t-online.de


Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“:
Außerhalb unserer Öffnungszeiten erhalten Sie Informationen über das Hilfetelefon.
Tel. 08000 - 11 60 16 (kostenlos)

Kontakt

Frauenzentrum Courage e.V.

team

Öffnungszeiten

montags - freitags 9.00 - 14.00 Uhr

Beratung

Wir vereinbaren Beratungstermine individuell telefonisch oder über email

Café

montags - freitags 9.30 - 12.00 Uhr
mittwochs 15.00 - 17.00 Uhr (im Winter)

Second-Hand

montags - freitags 9.30 - 12.00 Uhr
mittwochs 15.00 - 17.00 Uhr

Second-Hand Abendverkauf

Nächster Termin:
16. Juni 2017

Unsere Leistungen

Die Beratungsstelle bietet Unterstützung und Beratung für Frauen aus allen Kulturkreisen...

  • die körperliche, seelische oder sexuelle Gewalt erleben oder davon bedroht sind
  • nach einer Vergewaltigung
  • bei Fragen zum Gewaltschutzgesetz
  • die sich in einer Krisensituation befinden
  • die einen Frauenhausaufenthalt in Betracht ziehen
  • sich in einer Trennungs- und/oder Scheidungssituation befinden
  • bei Partnerschaftsproblemen
  • die von Stalking betroffen sind
  • bei Essstörungen
  • bei Fragen zur Existenzsicherung
  • bei Ängsten
  • die für sich einen neuen(Lebens)Weg suchen

Weitere Angebote

  • Treffpunkt und Second-Hand
  • Workshops
  • kollegiale Fachberatung
  • Informations- und Präventionsveranstaltungen
  • Fortbildungen

Ein Schwerpunkt des Frauenzentrums ist die Beratungsstelle. Dort finden Frauen in (fast) allen Lebensfragen Rat und Hilfe. Doch wird das Frauenzentrum auch viel von Frauen genutzt, die sich einfach nur mit anderen Frauen treffen und unterhalten möchten. Für sie gibt es auf der Seite Second-Hand Informationen‚ über regelmäßige Treffen des Frauencafé.

Vieles von unserer Arbeit wird nur durch ehrenamtliches Engagement oder Spenden an den Verein möglich gemacht. Wir freuen uns darum sehr über interessierte Frauen, die uns ehrenamtlich unterstützen möchten.



Hilfetelefon

Das Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen".

365 Tage im Jahr rund um die Uhr erreichbar: Das Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen bietet Betroffenen erstmals die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit anonym, kompetent und sicher beraten zu lassen.
Tel. 08000 - 11 60 16 (kostenlos)

hilfetelefon_logo_grau

Download

Infobroschüre Courage

PDF-Dokument [416 KB]
Hier finden Sie unsere aktuelle Imagebroschüre als PDF-Download. Sie benötigen dazu den Acrobat-Reader von Adobe.
flyer